Versionshinweise

03/03/2020

ANPASSUNGEN DER SPIELBALANCE FÜR SAISON 9

Dieser Monat bringt uns einige KLEINERE Änderungen ...

Wir kümmern uns um den Golem, den Erdbebenzauber, den Tunnelgräber, die Kanone und die Kanonenkarre!

TUNNELGRÄBER

Kronenturm-Schaden: reduziert (40 % > 35 %)

WARUM?

Der Tunnelgräber ist die wohl vielseitigste Karte im ganzen Spiel. Er ist eine primäre bzw. sekundäre Win-Condition und nimmt darüber hinaus verteidigende Einheiten aus dem Spiel. Das größte Problem mit ihm war, dass er in Matches auf hohem Niveau nahezu unentbehrlich wurde. In fortgeschrittenen Kämpfen in Herausforderungen sowie der Ultimativer-Champion-Liga war er mit einer spektakulär hohen Nutzungsrate von 42 % die am häufigsten auftauchende Karte – und hatte dabei noch eine hohe Siegesrate. Die Nutzungsrate der am zweithäufigsten eingesetzten Karte, dem Knallzauber, liegt bei 32 %.

Wir haben für den Tunnelgräber, ähnlich wie bei Zaubern, eine Verringerung des Schadens an Kronentürmen implementiert.

Vor einiger Zeit wurden Zauber geschwächt: statt 40 % verursachen sie nun 35 % Schaden an Türmen. Um Konsistenz zu wahren und den Tunnelgräber als Win-Condition zu schwächen, haben wir uns für dieselbe Schadensverringerung entschieden. Durch seine hohe Nutzungsrate und seine Vielseitigkeit wird er nach wie vor Teil des Metagames bleiben. Hoffentlich sorgen wir aber mit der Änderung dafür, dass er auf hohem Niveau kein absolutes Must-Have mehr darstellt, sondern zu einer besser ausgeglichenen Option in der Meta wird.

ERDBEBEN

Schadet nun auch im Boden versteckten Teslas

WARUM?

Der Erdbebenzauber kann dem Tesla nun auch schaden, wenn dieser im Boden versteckt ist. Der Grund hierfür ist simpel.

Dadurch, dass der Tesla im Boden verborgen ist, ist er vor Schaden geschützt. Für manche Zauber, wie Blitz oder Gift, ist dies intuitiv schlüssig. Allerdings hat es sich immer seltsam angefühlt, dass ein Erdbeben einer Maschine, die in der Erde steckt, nichts ausmacht, während Teslas beispielsweise von Frostzaubern daran gehindert werden, an die Oberfläche zu springen. Es handelt sich schließlich um ein Erdbeben.

GOLEM

Schaden der Minigolems: -22,5 %

Todesschaden der Minigolems: +55 %

WARUM?

An Minigolems gibt es zwei Problemfaktoren: sie richten eine Menge Schaden an, wenn sie ignoriert werden, und besiegen Skelette nicht, wenn sie explodieren. Wir haben den Schaden der Minigolems auf die Explosion übertragen. Das bedeutet, dass sie nun weniger Schaden über Zeit anrichten, aber mehr Zerstörung verursachen, wenn sie explodieren. Dadurch schalten sie Schwärme besser aus.

KANONE
KANONENKARRE
BEIDE KARTEN

Schaden: +5 %

WARUM?

Der Bombenturm ist momentan das mit Abstand beliebteste Gebäude im Spiel. Wir haben in Erwägung gezogen, ihn zu schwächen. Allerdings wollten wir unserer Vorgehensweise treu bleiben, lieber alternative Optionen mit einem Buff zu versorgen.

Die Kanone hat eine Siegesrate von etwa 42–45 %. Die Kanonenkarre schneidet etwas besser ab, liegt aber dennoch bei einer Nutzungsrate von 1 %. Mit diesem doppelten Buff können sie sich besser um überlevelte Kobolde kümmern und richten höheren Schaden gegen Bodentruppen-Tanks an.

WEITERE ÄNDERUNGEN

Folgende Änderungen wurden mit der Aktualisierung vom 3. März ins Spiel implementiert:

Einige Truppen fanden es schwierig, auf einem riesigen, sich bewegenden Geburtstagskuchen zu kämpfen, also haben wir eine Raststätte gefunden!

Die neue Arena, Geburtstagsschlachtfeld, ist jetzt in 1-gegen1 ohne Bewegungseffekte und somit statisch und in 2-gegen-2 erheblich verlangsamt.

  • Clans, die in der Gegnersuche stecken blieben, können jetzt Clankriege erneut beginenn und spielen
  • Königliche Luftpost zeigt die rote Einsatzzone korrekt an
  • Klassische Decks wurden aktualisiert