Versionshinweise

04/06/2021

Balanceänderungen im Sommer-Update

Rechtzeitig zum Sommer-Update sorgen eine neue Karte und Balanceänderungen für frischen Wind – ohne Klimaanlage!

KARTENLISTE

  • NEUE KARTE: Der Koboldbohrer
  • Feuergeist
  • Ofen
  • Elitebarbaren
  • Rabauken
  • Riesenskelett
  • Kanone
  • Kanonenkarre
  • Golem
  • Eismagier

Unten findest du alle Infos sowie die Gründe für die Änderungen!

NEUE KARTE: DER KOBOLDBOHRER

  • Wird in Arena 13 freigeschaltet.
  • Elixierkosten: 4
  • Lebensdauer: 9 Sekunden (beschwört alle 3 Sekunden einen Kobold)
  • Beschwört 3 Kobolde, wenn er besiegt wird.
  • Richtet geringen Schaden an und stößt Gegner leicht zurück, wenn er an die Oberfläche kommt.

Wir präsentieren die neueste Errungenschaft der Koboldingenieure! Untergrabe die Verteidigung des Gegners, indem du dir einen unterirdischen Weg durch die Arena bahnst und neben den gegnerischen Türmen Kobolde erscheinen lässt.

Der Koboldbohrer kann die ganze Saison lang in Herausforderungen freigeschaltet werden!

FEUERGEIST

  • Elixierkosten: Reduziert (von 2 auf 1)
  • Anzahl individueller Einheiten: Reduziert (von 3 auf 1)
  • Schaden: Erhöht (+6 %)
  • Trefferpunkte: Erhöht (+109 %)
  • Sprungreichweite: Erhöht (+25 %)
  • Schadensradius: Erhöht (+47 %)

OFEN

  • Beschwört nur jeweils 1 überarbeiteten Feuergeist.
  • 2 zusätzliche Beschwörungen, nun erscheint alle 7 Sekunden jeweils 1 Feuergeist.
  • Lebensdauer: Reduziert (−2 %)

Sowohl die Feuergeister als auch der Ofen sind momentan recht schwach und werden nicht oft eingesetzt.

Mit dieser Änderung kosten alle Geister nun nur jeweils 1 Elixiereinheit und der Feuergeist wird dank einer großen, feuerballartigen Flächenattacke wieder nützlicher. Dadurch ändert sich selbstverständlich auch die Funktionsweise des Ofens. Dieser schickt jetzt nur noch jeweils einen Feuergeist in den Kampf. Warme Umarmungen für alle!

ELITEBARBAREN

  • Sichtdistanz: Erhöht (+9 %)

Auf den ersten Blick sieht das wie eine Verstärkung aus. Allerdings handelt es sich um einen Nerf!

Es kommt öfter vor, dass ein Elitebarbar von einem Objekt abgelenkt wird, das in der Mitte der Arena positioniert wird, während sein Kumpane weiter wild zum Turm stürmt. Das sorgt für Verwirrung und Frustration beim verteidigenden Spieler. Durch diese Änderung lassen sich die beiden Elitebarbaren leichter gemeinsam ablenken und kontern.

RABAUKEN

  • Erste Attacke des Rabaukenmädchens: Schneller (von 1 Sek. auf 0,8 Sek.)

Die Rabauken sind keine schlechte Wahl, werden aber in der aktuellen Meta recht selten eingesetzt. Ein kleiner Buff sollte dem Trio ein bisschen mehr wohlverdiente Aufmerksamkeit verschaffen! Die Mädchen haben vorher seltsam lange gebraucht, um mit ihren Kaugummischleudern loszufeuern. Jetzt sind sie schneller denn je! Gebt Gummi, Rabauken!

RIESENSKELETT

  • Doppelter Todesschaden an Türmen

Der vorherige Nerf war nötig, aber schoss etwas über das Ziel hinaus. Wir wollen Spieler dazu motivieren, den großen Kerl offensiver einzusetzen, ohne dass er durch eine Änderung wieder zum ultimativen Push-Abräumer wird. Indem wir den Schaden verdoppeln, den seine Bombe an Türmen anrichtet, wenn er besiegt wird, wird er wieder zu einer Bedrohung, die man nicht ignorieren darf.

KANONE

  • Treffergeschwindigkeit: Erhöht (+10 %)

KANONENKARRE

  • Treffergeschwindigkeit, nachdem ihr Schild zerstört wurde: Erhöht (+10 %)

Sowohl die Kanone als auch die Kanonenkarre werden momentan nicht oft eingesetzt.

Zwar hat die Kanonenkarre aktuell eine akzeptable Siegesrate, doch ihr immobiles Gegenstück könnte einen Buff vertragen. Indem wir die Treffergeschwindigkeit der Kanone erhöhen, können wir sie stärker machen, ohne dass die Karre zu mächtig wird.

GOLEM

  • Todesschaden des Golems: Reduziert (−28 %)

Golemdecks sind zu stark und zu schwierig zu kontern.

Mit dieser Änderung sollte es leichter sein, einen Golem-Push mit kleineren Kämpfern wie der Lakaienhorde oder Bogenschützen zu kontern, da der Todesschaden diese Einheiten nicht mehr direkt besiegt.

EISMAGIER

  • Trefferpunkte: Reduziert (−3 %, wird nun von einem Feuerball besiegt)

Der coolste Magier von allen ist schon immer eine recht beliebte Wahl gewesen.

Jedoch wirkt sich eine sehr defensive und günstige Karte, die nicht von einem Zauber gekontert werden kann, der 1 Elixiereinheit mehr kostet, nicht gut auf das Tempo des Spiels aus. Der Eismagier sollte nach der Änderung eine exzellente Defensivoption bleiben. Jedoch gibt es nun mehr Möglichkeiten, ihn von der anderen Hälfte des Felds aus auszuschalten.

Diese Änderungen gelten, sobald das Sommer-Update veröffentlicht wird!